Benutzername: Passwort:

Webseite agzz.ch

Direkte Links und Accesskeys

Service-Menü

Drucken | Kontakt | Intern
Headerbild

Inhalt

Portrait

Durch Fusion der Arbeitgebervereinigung Horgen / unterer Zürichsee sowie des Industrie-Arbeitgeber-Vereins Wädenswil / oberer Zürichsee ist im Jahr 2005 der Arbeitgeberverein Zürichsee-Zimmerberg (AZZ) entstanden.

Als Interessenvereinigung der Unternehmen am linken Zürichsee-Ufer und dem Sihltal stehen wir gemeinsam im regelmässigen Dialog, um Erfahrungen auszutauschen, Herausforderungen frühzeitig zu erkennen sowie Wege für die Zukunft zu erörtern. Für Unternehmer und Kader unserer Region bildet der AZZ deshalb ein ideales Netzwerk- und Kommunikations-Gefäss.

Alle wichtigen Informationen rund um den AZZ finden Sie auf dieser Homepage – viel Spass beim Surfen! 

_____________________________________________________________________________________

Treffpunkt Zürich Park Side- Nationalratskandidaten stellten sich den Fragen der Unternehmer

Der Arbeitgeberverein Zu?richsee-Zimmerberg, die Unternehmervereinigung Bezirk Horgen und die Standortförderung Zimmerberg-Sihltal haben am 2. Oktober Mitglieder und Gäste zum „Treffpunkt Zürich Park Side“ im Belvoir Ru?schlikon eingeladen. Zum ersten Mal wurde der Anlass nicht an einem Abend, sondern als Frühstück-Veranstaltung durchgeführt. Leider folgten nur rund 60 Personen der Einladung – das sind bedeutend weniger als in den vergangenen Jahren. Es erstaunt umso mehr, als dass das Thema hochaktuell war. Im Vorfeld der National- und Ständeratswahlen vom 20. Oktober stellten sich fu?nf Kandidierende aus dem Bezirk Horgen dem interessierten Plenum: Judith Bellaiche (GLP, Kilchberg), Philipp Kutter (bisher, CVP, Wädenswil), Hans-Peter Portmann (bisher, FDP, Ru?schlikon), Urs Waser (SVP, Langnau) und Davide Loss (SP, Adliswil). Durch die Podiumsdiskussion führte der Präsident des AZZ, Markus Röösli. Sie diskutierten unter anderem über das Gesundheitswesen oder wie die Beziehung der Schweiz zur EU aussehen sollte. Ken Füglistaler, Präsident UVH und Mitglied der Standortförderung, fasste die Veranstaltung wie folgt zusammen: „Auch wenn die Meinungen auseinandergingen – eines haben die Kandidierenden gemeinsam: Sie können früh aufstehen.“

© 2009 Arbeitgeberverein Zürichsee-Zimmerberg | Webdesign & CMS by IAS |