PANDEMIE SCHMÄLERT UMSÄTZE VON U-BLOX

Die Coronavirus-Pandemie hat Umsätze und Gewinne von u-blox im ersten Halbjahr 2020 unter die Vorjahreswerte gedrückt. In der Marktregion APAC hat sich die Nachfrage aber bereits wieder erholt. Das Technologieunternehmen erwartet auch für die übrigen Marktregionen Verbesserungen.

Einer Mitteilung von u-blox zufolge hat das Technologieunternehmen mit Sitz am Zürichsee im ersten Halbjahr 2020 einen Nettoumsatz in Höhe von 174,0 Millionen Franken erwirtschaftet. Im Vergleich zur Vorjahresperiode entspricht dies einem Rückgang um 8,7 Prozent. „Nach einem soliden ersten Quartal wurde unser Geschäft zunehmend von der COVID-19-Pandemie und ihren noch nie dagewesenen Auswirkungen auf die Weltwirtschaft beeinflusst“, wird u-blox-CEO Thomas Seiler in der Mitteilung zitiert. „Insbesondere in der Region EMEA und in Nord- und Südamerika erlebten wir einen Nachfragerückgang, vor allem im Automobil-Endmarkt und in bestimmten Industriemärkten wie Telematik und intelligente Mobilität.“
In der Region APAC war der Umsatzrückgang mit 2 Prozent im Jahresvergleich hingegen vergleichsweise gering ausgefallen. Seiler führt dies auf die relativ frühzeitige Wiedereröffnung der dortigen Wirtschaft zurück. „Da sich Unternehmen und Gesellschaften in EMEA und AMEC wieder öffnen“, rechnet der Unternehmenschef auch in diesen Regionen mit einer Erholung der Umsatzentwicklung.

Der Bruttogewinn von u-blox fiel im Berichtshalbjahr mit 79,4 Millionen Franken um 7,8 Prozent geringer als im Vorjahr aus. Das Betriebsergebnis (EBIT) ging im Jahresvergleich von 19,7 Millionen auf 13,2 Millionen Franken zurück. Der Reingewinn wurde unter anderem durch eine Wertberichtigung im Finanzaufwand von 13,6 Millionen auf 4,7 Millionen Franken gedrückt.

News aus dem Standortförderungs-Netzwerk – wirtschaftsraum-zuerich.ch

Privacy Preferences
When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in form of cookies. Here you can change your privacy preferences. Please note that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we offer.