Zürcher Wirtschaftsmonitoring

Das Amt für Wirtschaft und Arbeit der Zürcher Volkswirtschaftsdirektion hat das Zürcher Wirtschaftsmonitoring publiziert. Die Corona-Krise trifft den Kanton Zürich hart. Die reale Wirtschaftsleistung dürfte 2020 gegenüber dem Vorjahr um 4,1% einbrechen. Echtzeitindikatoren zeigen, dass sich die Wirtschaft im Sommer zwar relativ stark erholen konnte, seit Herbst aber wieder stagniert. Nach wie vor leidet Zürich an den ausbleibenden internationalen Städte- und Geschäftstouristen. Demgegenüber zeigt sich der Arbeitsmarkt weiterhin robust. Die stockende Wirtschaftsentwicklung der letzten Monate dürfte aber zu weiteren Entlassungen führen. Wenig wahrscheinlich ist eine regelrechte Entlassungswelle.

Privacy Preferences
When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in form of cookies. Here you can change your privacy preferences. Please note that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we offer.